Das UKW Sprechfunkgerät, kombiniert mit einem DSC–Controller/GMDSS sowie einem GPS–Empfänger gibt Ihnen in Verbindung mit allen anderen Sicherheitsmitteln an Bord eines Schiffes ein Höchstmaß an Sicherheit für die Besatzung und Ihre Gäste. Sportboote sind nach dem Gesetz zwar noch nicht ausrüstungspflichtig, doch ändert das nichts an der Verantwortung, die der Skipper für das Schiff und die Besatzung übernimmt. Schon heute sind weit mehr als die Hälfte der Seefunkstellen bereits mit den DSC–Controllern ausgestattet.

Der Unterricht zur Erlangung der Funkbetriebszeugnisse wird an original angemeldeten UKW-Funkgeräten und DSC-Controllern der Marke ICOM und an PC-Arbeitsplätzen durchgeführt. Der Unterricht erfolgt ferner als Einzelunterricht am Arbeitsplatz, der auch in der Prüfung vom DSV und DMYV verwendet wird. Computerkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

icom funkgeraet 01

Ausbildung und Prüfung

Die Ausbildung findet an 6 Terminen mit jeweils 2,5 Unterrichtsstunden statt. Anschließend erfolgt die schriftliche und praktische Prüfung, wobei der Prüfungsausschuss in der Regel zu uns nach Braunschweig kommt.

Termine für Kombikurse SRC und UBI

  • Kurs 1: Beginn 17.09.2022 - 09.30 Uhr - Prüfung 23.10.2022
  • Kurs 2: Beginn 29.10.2022 - 09.30 Uhr - Prüfung 04.12.2022

Kosten für Kombikurs SRC und UBI

  • Kursgebühr 295,00 € zzgl. Prüfungsgebühren

Wir sichern Ihnen eine fachgerechte und praxisorientierte Ausbildung zu.

Kursdurchführung durch
Yachtschule Astoria e.V.
Detlef Hillmann
Am Okerdüker 14
38112 Braunschweig

detlef hillmann 01

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil 0171-5335563