Frage: 
Ich kann die Formulare zur Anmeldung nicht mit meinem Rechner ausfüllen. Was soll ich nun machen?
 

Wahrscheinlich ist auf Ihrem Rechner kein aktueller Acrobat-Reader installiert. Drucken Sie stattdessen die Formulare blanco aus. Füllen Sie diese dann handschriftlich aus. Bitte schreiben Sie in Druckbuchstaben.

Frage: Ich habe bereits den SBF See und möchte jetzt nur den SBF-Binnen machen. Brauche ich dafür eine praktische Ausbildung?
 

Nein. Sie brauchen nur die theoretische Prüfung beim DMYV abzulegen. In diesem Falle nehmen Sie nur am Theorie-Kurs zum SBF-Binnen teil.

Frage: Ich habe mich für den Sonntagskurs angemeldet. Kann ich alternativ auch am Mittwochskurs teilnehmen?
 

Nein, das geht leider nicht. Jede Kursgruppe soll eine bestimmte Anzahl von Teilnehmern nicht überschreiten. Anderenfalls würde die Qualität der Ausbildung leiden.

Frage: Warum muss ich die Kursgebühren per Vorauskasse entrichten?
  In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass sich angemeldete Kursteilnehmer zu Beginn der Ausbildung nicht eingefunden haben. Sie hatten es sich einfach anders überlegt, aber eine rechtzeitige Abmeldlng nicht für nötig erachtet. Wahrscheinlich nicht bedacht hatten sie dabei, dass sie dadurch einem anderen interessierten Führerscheinaspiranten den Platz streitig gemacht hatten. Durch die Forderung der Zahlung per Vorauskasse hoffen wir, dass dieses Problem nun seltener auftreten wird.

Natürlich kann jeder Kursteilnehmer unabsehbar kurzfristig verhindert sein, z.B. durch Krankheit oder aus beruflichen Gründen, und deshalb vielleicht nicht am Kurs teilnehmen. Teilen Sie uns derartige Probleme bitte rechtzeitig mit (e-Mail reicht) und wir werden Ihnen die bereits geleistete Zahlung zurück überweisen.

Frage: Wann werden die Termine für die Fahrstunden festgelegt?
 

Die Termine werden nach Kursbeginn in Abstimmung mit den Fahrlehrern festgelegt. Es gibt hierfür ein internet-basiertes Tool. Weiteres finden Sie unter dem Menüpunkt Praktische Ausbildung.

Frage: Ich möchte zusammen mit meinem Kumpel fahren. Wie geht das?
 

Gruppenfahrstunden können Sie nur auf Boot 2 buchen. Sie buchen eine Fahrstunde und Ihr Kumpel bucht eine unmittelbar darauf folgende Fahrstunde. Zu Beginn der ersten Fahrstunde erscheinen Sie zu zweit und teilen dem Fahrlehrer mit, dass Sie zusammen fahren möchten. Genauso können Sie das mit drei oder mehr Teilnehmern machen.

Frage: Es gibt Fahrstunden, für die das Bootskürzel BX lautet. Was bedeutet das?
 

Das sind Fahrstunden, die Sie wahlweise mit B1 (Boot 1) oder B2 (Boot 2) machen können. Sie entscheiden vor Ort mit welchem Boot Sie fahren möchten.

Frage: Wann und wie zahle ich die Prüfungsgebühren des Deutschen Motoryacht Verbands (DMYV)?
 

Überweisen Sie diese mindestens zwei Wochen vor Ihrem Prüfungstermin direkt an:

PA-Hannover des DMYV
IBAN: DE36 2515 2490 0000 1745 99
BIC : NOLADE 21 WST

Verwendungszweck: Name, Vorname, Prüfungsort und Prüfungsdatum

Frage: Ich möchte meinem Partner einen Gutschein für einen Führerscheinkurs oder Funkkurs verschenken. Wie geht das?
 

Wählen Sie unter "Kursanmeldung" den Punkt "Gutschein". Tragen Sie in das Formular Ihre persönlichen Daten ein sowie die Daten des Kursteilnehmers. Und entscheiden Sie sich für einen Kurs Ihrer Wahl. Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie umgehend eine Bestätigung Ihrer Gutschein-Bestellung. Der von Ihnen angemeldete Kursteilnehmer erhält selbstverständlich keine Kenntnis davon. Es soll ja wahrscheinlich eine Überraschung werden. Bis spätestens einen Tag nach Absendung erhalten Sie eine Mail mit dem Rechnungsbetrag sowie die Daten unserer Bankverbindung. Nach Zahlungseingang versenden wir Ihnen ein auf den Kursteilnehmer ausgestelltes Dokument (als PDF-File). Dieses können Sie auf einem Papier Ihrer Wahl ausdrucken.